Wie man’s macht: Zündeln mit Stil

titel_basteln
Liebe Bastelfreunde,

willkommen bei einer neuen Ausgabe von „Basteln mit Wichteln“. Wie immer freuen sich Albert und ich sehr euch zu sehen.

Nun, wie dem auch sei. Lasst uns nicht verzagen, sondern gleich das Kunststück wagen. Heute führen wir euch in die Geheimnisse der Herstellung professioneller Brandhölzchen ein!

Zeit für das Besondere

Wer kennt das nicht. Nachts. Regen. Und mit dem Neuen allein auf Wache. Der Gute ist furchtbar nervös. Überall wittert er Gefahr, einen Ork hinter jedem Baum, einen Mörder gleich hinter jener Ecke. Horch! War da nicht was? Hat sich da im Schatten nicht etwas bewegt? Nerven, zum zerreissen gespannt.

In Fällen wie diesen muss man handeln, und die Situation umgehend klären. Der unerfahrene versuchts mit Worten, doch der Wächter von Welt weiß es besser. Hier braucht es SCHLIMMFORD’s Professionelle Brandhölzchen!

Das Hölzchen mit Pfiff!

Entwickelt daselbst im Auftrag von SCHLIMMFORD und stetig und kontinuierlich verbessert ist das aktuelle SCHLIMMFORD Professionelle Brandhölzchen DER Knalleffekt in dunkler Nacht. Klein im Format, groß in der Wirkung – und dank der praktischen 10er-Box immer genug davon da!

Die Herstellung

Ja, die Sache mit den Zutaten. Kennen Sie das? In jeder schäbigen Kochvorführung , in der ein durchschnittlicher Mâitre eine Speise würzt, passiert es. Stets gibt es DIE unglaubliche und unnachahmliche Gewürzmischung. Hergestellt im fahlen Licht des Mondes, am Rand einer vom Morgen-Tau benetzten Wiese voll koppulierender Einhörner im Jahr des Flughundes ist sie es, die besagter Speise ihren unnachahmlichen Geschmack verleihet. Seit Äonen wird sie nur von Erbe zu Erbe weitergeben, und sie ist so geheim wie die Antwort auf die Frage ob der Mond tatsächlich aus Käse ist.

Nun. Um das ein für alle Mal klar zu stellen: Die Gewürzmischung besteht aus Salz, Pfeffer und Paprika, und den unnachahmlichen Geschmack verdanken wir den ungewaschenen Händen des Mâitre.

Meinerseits gibt es so einen Schnickschnack mit GEHEIM hier nicht. Im Falle unserer Brandhölzchen sind die Zutaten die folgenden:

bastel_komponenten

 

Montage

Die Montage bedarf ein wenig Fingerspitzen-Gefühl und ruhiger Hand.

  1. Zunächst lege ein Zündholz vor dich auf deine Werkbank
  2. Dann lege einen Zisselmann mit der langen Seite an die lange Seite des Zündholzes, so das beide Komponenten eng nebeneinander liegen
  3. Nehme beides auf wie es vor Dir lieget und halte es fest in der Hand
  4. Umwickle den Zündfaden des Zisselmannes ein wenig um das Zündholz, so das beim entzünden des selben die Zündschnur Funken schlaegt
  5. Nehme den dünnen Bindfaden
  6. Umwickle mit dem dünnen Bindfaden Streichholz und Zisselmann so eng und so fest wie möglich
  7. Verknote den Bindfaden, oder verklebe ihn, auf das die Komponenten so untrennbar wie möglich zusammen verbleiben.

Wer statt verknoten verkleben will der sei gewarnt: Spucke funktioniert in diesem Falle eher schlecht.

Die Verpackung machts!

Auch wenn das eigentliche Zündholz nun geschöpfet ist, so ist es doch alleine nichts wert, kommt es doch ohne den richtigen schein daher. Einem Umstand dem Abhilfe zu schaffen ist. Mit einem Farbenfrohen Ettikett!

Farbenfrohe Ettiketten sind wahre Kleinode der Kalligraphie, und somit längst nicht an jeder Ecke erhältlich. Selbst viele gut sortierte Ecken geben sie nicht her. Um nun trotzdem ein passendes zu finden hat es normalerweise die folgenden zwei Optionen:

a) Bist Du kaligraphisch begabt, oder kennst Du einen kalligraphisch begabten Kobold oder Gnom, der Dir Willens und zu Diensten ist, so schöpfe selbst oder lasse schöpfen: Dein Ettikett.

b) Falls a) nicht zutrifft verwende unsere wunderschöne Druckvorlage, in der unlimitierten 40 Jahre Albert SONDEREDITION. Perfekt geeignet zur Veredelung handelsüblicher Zündhölzchen haben wir genug für euch alle mitgebracht:

sample_streichholzbriefchen

DOWNLOAD – Druckvorlage als PDF

Einfach ausschneiden und mit geeignetem Klebstoff auf das Schächtelchen kleben. Auch hier ist Spucke eher schlecht, und ich empfehle lieber einen Klebestift zu verwenden.

Et voilá!

Hast Du die Anweisungen genau befolgt hast Du nun eine Packung Brandhölzchen, die den originalen, professionellen Brandhoelzchen von SCHLIMMFORD’s in fast nichts nachstehen! Probiere Sie aus, und sei begeistert vom Effekt!

Ja, und damit verabschieden wir uns… bis zur nächsten Folge. In dieser Backen wir einen Kuchen mit einer Feile drin.

Leonardus und Albert verbeugen sich!

*Donnernder Applaus…*

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.