NSC

Der NSC (Nicht-Spieler-Charakter, gerne auch Nichtswürdiger-Sklaven-Charakter) ist im LARP derjenige, der den Gegner und alle Figuren spielt, die für einen Plot dargestellt werden müssen. Orks, Monster, Könige, Prinzessinnen, Wirte, Schankmaiden, Henker, Verräter… lauter klassische Rollen, die von NSCs dargestellt werden..

Ja, die NSCs. Sie sind ganz sicher das Salz in der Suppe eines jeden Cons. Ohne sie wäre LARP unmöglich, und gute NSCs machen ein LARP erst LARPenswert. Im Umkehrschluss können unmotivierte, brutale oder dämliche NSCs ein LARP leicht kaputt machen. Kommt aber eigentlich nicht wirklich oft vor.

Klassisch unterteilen sich NSCs in zwei Gruppen:

  • Schlacht-NSCs sind i.d.R. sogenannte 5 x 5 Charaktere: 5 Treffer bis zum Tod, und 5 mal wiederkommen, bevor es auf die Ersatzbank geht. Schlacht NSCs gibt es als Räuber, Monster, Dämonen und allerlei Schnickschnack.
  • Charakter-NSCs spielen auf einem Con normalerweise eine dauerhafte Rolle, z.B. eine für den Plot wichtige Person. (Wird diese nicht gebraucht kann es passieren das man zwischenzeitlich einen Schlacht-NSC gibt…)

Neu im LARP?

Wer sich nicht mit LARP auskennt weil er z.B. gerade angefangen hat kann als NSC das erste Mal LARP-Luft schnuppern. Grundsätzlich stellen die meisten SLs auch Ausrüstung für NSCs, so das man auch ohne krasse, eigene Ausrüstung starten kann (vorher abklären!).

Auch als NSC gilt: Phantasie und Einfallsreichtum sind alles!